Jonah Senge | Qualifiziert für BaWü - Einzelmeisterschaft 14./15. Dez.

Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaft der Jugend


Weinheim war am Sonntag 17.11. der Austragungsort für das große Qualifikationsturnier der Jugend für die Baden-Württ. Einzelmeisterschaften am 14./15. Dezember. Über den „1. Weg“ im Frühjahr dieses Jahres – die Bezirks-, Schwerpunkt-, BaWü-Jahrgangsranglisten und das Top 12/16-Turniere – war bereits ein Großteil für diesen Jahres-Höhepunkt der Jugend im „Ländle“ qualifiziert. Nun galt es, in den vier Wettbewerben (Mädchen und Jungen, jeweils 15 und 18) noch die sieben restlichen Plätze auszuspielen. Über den „2. Weg“ der Bezirks- und Schwerpunktranglisten waren also je 20 Nachwuchsspieler bei dieser knapp neunstündigen Ausspielung dabei. In 4 Fünfergruppen ging es zunächst darum, wer sich für die Zwischenrunden um die Plätze 1 – 8 und 9 – 16 qualifiziert. Die Vorrunden-Fünften schieden aus. Die Zwischenrunde wurde dann im System von je zwei Vierergruppen ausgespielt. Schließlich traten die Platzierten der Zwischenrunden-Gruppen in den finalen Platzierungsspielen gegeneinander um Platz eins bis sechszehn an, sodass am Ende ein Gesamtranking alle Teilnehmer entstand.


Die jeweils ersten Fünf, die sich für die Baden-Württ. Einzelmeisterschaften der Jugen 18 am 14./15. Dezember in Weinheim-West qualifziert haben:


Jungen 18

1.    Julius Aichert (NSU Neckarsulm)

2.    Michael Goll (VfL Kirchheim)

3.    Philip Blazeski( (GSV Hemmingen)

4.    Lenny Lorenz (TTV Ettlingen)

5.    Jonah Senge (TSV Oberbrüden)


https://www.ttbw.de/wettkampfsport/artikel/news/qualifikation-zur-baden-wuerttembergischen-einzelmeisterschaft-der-jugend/

62 Ansichten
lorch _v4.jpg
Volksbank Backnang.JPG
ME_Claim_HK65-schwarz B_260px.jpg
Beller.JPG
harro_hoefliger_logo.png

© 2020 by TSV Oberbrüden 1929 e.V.